Qualitätssicherung

Interne Qualitätssicherung

Qualitätssicherung ist in jeder Phase einer Prüfung wichtig. Dazu zählen Phasen der Prüfungsentwicklung und -umsetzung sowie der Verwendung der Ergebnisse. Es gibt dabei Leitlinien für die Auswahl, Entwicklung, Validierung, Planung, Verwaltung und Anwendung von Prüfungen.

 

Validität und Reliabilität

Unsere Entwicklungsabteilung sorgt dafür, dass Bellamundo Prüfungen gültig und zuverlässig sind.

Eine Prüfung ist dann gültig (valide), wenn diese genau das abprüft, was sie abprüfen soll. Bei Sprachprüfungen ist dies die kommunikative Kompetenz des Prüfungsteilnehmers in verschiedenen praktischen Einsatzbereichen (z. B. im Privaten, in der Öffentlichkeit, am Arbeitsplatz oder in der Schule).

Eine Prüfung ist zuverlässig (reliabel), wenn Prüfungsteilnehmende mit ähnlicher Sprachkompetenz auch ein ähnliches Prüfungsergebnis erzielen. Allen Prüfungsteilnehmern im Rahmen dieser Prüfung sollte ungeachtet ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer Nationalität, ihrer Religion und eventueller Seh- oder Hörbehinderungen oder sonstiger körperlicher Beeinträchtigungen eine faire Chance zur Teilnahme an der Bewertung geboten werden. Außerdem wird es für wünschenswert erachtet, den Zugang von den Bereichen aus zu berücksichtigen, in denen sie leben.

 

Objektivität

Bellamundo Prüfungen sind anhand vereinbarter Kriterien objektiv, so dass verschiedene Prüfer bei denselben Antworten auf dasselbe Ergebnis kommen.

Bellamundo Prüfer werden regelmäßig geschult. Das stellt sicher, dass sie die mündlichen und schriftlichen Leistungen der Prüfungsteilnehmenden so objektiv wie möglich anhand der festgelegten Bewertungskriterien beurteilen.

Die Bewertungskriterien und ihre konsistente Anwendung werden in regelmäßigen Abständen überprüft.

 

Externe Qualitätssicherung

Prüfungen der Bellamundo UG sind nach ISO29992 (Bewertung der Ergebnisse von Lerndienstleistungen) von der DeuZert zertifiziert. Alle Prüfungen orientieren sich in jeder Entwicklungsphase an den Qualitätskriterien der ISO29992 und werden ständig überprüft.

Was ist die DeuZert?

Die DeuZert (Deutsche Zertifizierung in Bildung und Wirtschaft GmbH) ist eine dakks akkreditierte Zertifizierungsstelle in Deutschland.

Was beinhaltet die ISO29992?

Prüfungen werden für zwei grundlegende Zwecke bei Lerndienstleistungen verwendet: (i) eine Entscheidung über das von Lernenden erreichte Kompetenzniveau zu treffen und (ii) Verbesserungspotentiale für Lernende zu identifizieren. Ziel der ISO29992 ist es, einen Rahmen für die Entwicklung, Umsetzung und Nutzung von Ergebnissen aus Bewertungen von Lernergebnisse in unterschiedlichen Zusammenhang für verschiedenartige Verwendungszwecke zu schaffen und die Bedürfnisse der unterschiedlichen interessierten Parteien zu berücksichtigen. Durch regelmäßige Audits überprüft die DeuZert die Einhaltung der ISO29992.

Das Hauptanliegen der ISO29992 ist somit die Qualitätssicherung von Prüfungen. Zu diesem Zweck hat die ISO29992 ein differenziertes System von Qualitätskriterien für Prüfungsanbieter entwickelt. Nach ISO29992-Maßstäben ist dabei jede Phase des Prüfungsgeschehens von gleicher Relevanz: Prüfungsentwicklung, Durchführung von Prüfungen und Logistik, Bewertung und Benotung, Analyse der Ergebnisse, Kommunikation mit den Beteiligten

Was ist die ISO?

ISO (die Internationale Organisation für Normung) ist eine weltweite Vereinigung nationaler Normungsinstitute (ISO-Mitgliedsorganisationen). Die Erstellung von internationalen Normen wird üblicherweise von Technischen Komitees von ISO durchgeführt. Jede Mitgliedsorganisation, die Interesse an einem Thema hat, für welches ein Technisches Komitee gegründet wurde, hat das Recht, in diesem Komitee vertreten zu sein. Internationale staatliche und nichtstaatliche Organisationen, die in engem Kontakt mit ISO stehen, nehmen ebenfalls an der Arbeit teil. ISO arbeitet bei allen elektrotechnischen Normungsthemen eng mit der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) zusammen.

übersetzen | ترجم
error: